Datenschutzerklärung

 

Wir, die 

 

Laubitz & Hanel GbR – Agentur für Marketing, Bild- und Filmproduktion
Eickeler Straße 28A
44651 Herne
Tel.: +49 (0) 2325 9089342
E-Mail: info[at]media-panorama.de

 

Vertretungsberechtigte Inhaber:
Bernd Laubitz
Patrick Hanel

 

nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Es handelt sich dabei – derzeit – z.B. um das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Telemediengesetz (TMG) und die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

 

Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen persönlichen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden. 

 


Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

 


Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Die Agentur erhebt und speichert automatisch in ihren Servern Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind: 

Browsertyp/ -version, 
verwendetes Betriebssystem, 
Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), 
Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), 
Uhrzeit der Serveranfrage. 

 

Die erwähnten Daten werden von uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Webseite zu gewährleisten,
um Inhalte unserer Webseite für Sie zu optimieren,
und um die Stabilität und die Sicherheit des Systems zu gewährleisten.

 

Die oben genannten Punkte liegen in Ihrem und unserem berechtigten Interesse. Daneben verwenden wir diese Daten ggf. auch, um unseren rechtlichen Verpflichtungen (z.B. in der Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden) nachzukommen. In keinem Fall verwenden wir die von uns erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.  

 

Neben diesen Daten werden während des Bestellvorganges persönliche Daten erhoben, die für die Bestellung und zur Vertragsabwicklung notwendig sind.

 

Dazu gehören: 

Ihr Name und Ihre Anschrift, 
ggf. der Name und die USt-ID Ihrer Firma, 
Ihre Telefon- und Faxnummer, 
Ihre E-Mail-Adresse, 
Daten, die sich auf das bestellte Produkt beziehen: z.B. Domainname, gewähltes Angebot. 

 

Ohne die ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits oder ohne gesetzliche Grundlage, werden Ihre personenbezogenen Daten in keinem Fall an außerhalb der Anfragenabwicklung stehende Dritte weitergegeben. Nach Ablauf der handels- und steuerrechtlichen Vorschriften werden Ihre Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich für eine weitere Nutzung eingewilligt haben.

 


Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „ Session - Cookies “. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. 

Mit Hilfe von Cookies kann die Agentur den Nutzern dieser Webseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Verwendung von Cookies nicht möglich wären. Durch den Einsatz von Cookies können die Angebote und Informationen auf unserer Webseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Die betroffene Person kann den Einsatz von Cookies durch unsere Webseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Browsers verhindern und damit der Nutzung der Cookies dauerhaft sperren. Bereits gesetzte Cookies können jederzeit über einen Browser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Durch die Deaktivierung von Cookies auf unserer Webseite können unter Umständen nicht alle Funktionen uneingeschränkt genutzt werden.

 


Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

 


Kontaktformular

Mit Hilfe des Kontaktformulars speichern wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse bis zur vollständigen Bearbeitung Ihrer Anfrage. Mit dem Absenden Ihrer Angaben im Kontaktformular erteilen Sie uns Ihre Zustimmung zur Verarbeitung und Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse zum Zweck der vollständigen Bearbeitung Ihrer Anfrage. Wir weisen Sie darauf hin, dass eine Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation über E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor einem Zugriff durch Dritte ist nicht gewährleistet.

 


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten

Als Rechtsgrundlage dient der Agentur Art. 6 I lit. a DSGVO für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Zweck der Verarbeitung einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich, wie es zum Beispiel bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer Leistung notwendig sind, beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DSGVO. Unterliegt die Agentur einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie zum Beispiel zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DSGVO. 

 


Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

 


Bereitstellung personenbezogener Daten

Wir, die Agentur klärt Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. gegenüber dem Finanzamt) oder sich aus Verträgen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Es kann beispielsweise zu einem Vertragsschluss notwendig sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die anschließend durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise uns gegenüber verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung dieser personenbezogenen Daten würde zur Folge haben, dass der Vertrag nicht geschlossen werden könnte. Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. 

 


Geschäftsbezogene Verarbeitung

Zusätzlich verarbeiten wir:
Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie),
Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie),
von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

 

 

Facebook
Diese Website nutzt Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Die Plugins sind an dem Facebook-Logo oder dem „Gefällt mir“-Button oder dem „Daumen hoch-“ Button zu erkennen. Weitere Informationen zu den Plugins erhalten Sie unter
http://developers.facebook.com/docs/plugins

Durch den Besuch unserer Website, kann durch die oben genannten Plugins eine direkte Verbindung zwischen Browser und Facebook-Server hergestellt werden. Durch das Plugin können Informationen (z.B. IP-Adresse) an die Server in die USA weitergeleitet. Facebook kann daran erkennen, dass Sie unsere Website besucht haben. Sind sie mit einem Facebook-Account eingeloggt, während Sie das Plugin anklicken, können Sie Inhalte unserer Website mit Ihrem Profil verlinken. Facebook kann dadurch Ihren Besuch auf unseren Seiten zuordnen. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unsere Webseite Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseite bei Facebook ausloggen. Darüber hinaus ist es möglich Facebook-Social-Plugins für Ihren Browser zu blockieren, z.B. mit „Facebook Blocker“. Wir geben bekannt, dass meine-schatzkarte.com keine Informationen darüber besitzt, in welchem Umfang Facebook Daten erhebt und diese weiterverarbeitet.
Die Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Weitere Informationen zu der Datenschutzerklärung von Facebook erhalten Sie unter https://de-de.facebook.com/policy

 


Routinemäßige Sperrung und Löschung von personenbezogenen Daten

Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn Sie von Ihrer Seite einen Anspruch auf Löschung geltend gemacht haben, wenn Ihre Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr gegeben sind oder wenn anderweitige gesetzliche Gründe vorliegen.

 

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.), sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

 


Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

 


Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland, d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU), oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

 

 

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

 


Widerrufsrecht

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

 

 

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Unsere Website nutzt Plugins der Website YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

 

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

 

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

 

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Media Panorama | Alle Rechte vorbehalten